Negativpremiere bei der TTA: Abgesagt – 2. Etappe von St. Anton nach Imst

hoehenprofil_e2Aufgrund der extrem schlechten Wetterverhältnisse, die Schneefallgrenze ist bis 1800 Meter abgesunken und es regnet in Strömen, fällt die 2. Etappe zum ersten Mal in der Geschichte der Tour Transalp aus. Die Entscheidung der Rennleitung ist aus unserer Sicht vielleicht auch von den tragischen Geschehnissen des Vortages beeinflusst gewesen. Den unfreiwilligen jedoch willkommenen Ruhetag verbringen wir nach anstrengender Autofahrt entspannt in unserem Hotel oberhalb von Imst. Auf dem Programm steht heute nur noch die Massage durch Manni, der eigentlich Michael Renkl heißt und somit ein Namensvetter von Ruth ist. Er ist als Betreuer und Physiotherapeut vom Team „Glatte Wade“ angereist und lädt uns bis zum Ende der Tour Transalp täglich wieder mit positiver Energie auf. Ohne seinen Support hätten wir die Strapazen sicher nicht so gut überstanden. So blicken wir optimistisch auf die nächsten 3 schweren Etappen.

Share Button

About the Author

bikegeisterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.